Flüchtlingen Schutz und eine sichere Bleibe geben

Konferenz Diakonie und Entwicklung fordert einen menschlicheren Umgang mit Flüchtlingen

„Wir brauchen ein Konzept, das nicht die Rückkehrbereitschaft, sondern die Eingliederung der Flüchtlinge sowie ihre soziale Teilhabe als zentrales Ziel definiert“, so die Vorsitzende der Konferenz Diakonie und Entwicklung, Angelika Weigt-Blätgen. Die Aufnahme von Flüchtlingen ist aus Sicht der Konferenz eine dauerhafte Aufgabe.

Weltkugel mit Zählwerk auf dem Wittenberger Marktplatz

EKD startet Countdown zum Reformationsjubiläum

Schau soll 2017 in Wittenberg an 95 historischen Orte der Stadt gezeigt werden

Auf dem Marktplatz in Wittenberg zählt seit Montag ein Countdown-Zähler die rund 950 Tage bis zum Start der "Weltausstellung Reformation" im Jahr 2017 herunter. Das Zählwerk gibt die Sekunden, Minuten, Stunden und Tage bis zur Eröffnung der Schau zum 500. Reformationsjubiläums am 20. Mai 2017 in der Lutherstadt an.

Reste der DDR-Grenzschutzanlagen im Grenzmuseum Teistungen

Lebenszeichen auf dem Todesstreifen

Pilgern auf der ehemaligen innerdeutschen Grenze

Seit dem 3. Oktober sind zwei Pilger-Gruppen mit über 50 Teilnehmern entlang der ehemaligen Grenzlinie unterwegs. Mit Gebeten, Gedenkminuten und Gottesdiensten erinnern sie an das Wunder der Freiheit und Einheit, das vor 25 Jahren begann.

Ende Kim Kamilla Jäger, Preisträgerin des Wettbewerbs

Der Nachwuchs übt das Predigen

Greifswalder Cellistin gewinnt "Jugend-predigt"-Wettbewerb

In zehn Jahren werden evangelische Predigten vermutlich öfter von Musik, Bildern und Videos begleitet. Statt allein auf der Kanzel zu stehen, werden sich die Pastorinnen und Pastoren auch öfter in ihrer Gemeinde bewegen. Diesen Eindruck vermittelt zumindest die dreitägige Endrunde des Wettbewerbs "Jugend-predigt" der EKD.

Nikoalus Schneider und Konfirmanten bei der Aktion

Tausende Konfirmanden backen für "Brot für die Welt"

EKD-Ratsvorsitzender: Brot, das unseren Lebenshunger stillt

Rund 10.000 Konfirmanden in ganz Deutschland werden in den kommenden Wochen gemeinsam mit regionalen Bäckereien Brot für einen gemeinnützigen Zweck backen. Zum Auftakt der Aktion "5.000 Brote - Konfis backen Brot für die Welt" erinnerte der EKD-Ratsvorsitzende an die Bedeutung des Brotes als Grundnahrungsmittel.

Dom zu Magdeburg

Rettung vor dem Kriegstod oder Dach für Bürgerproteste

Kirchen wie der Magdeburger Dom haben als Schutzraum nicht an Kraft verloren

Der Magdeburger Dom ist über Jahrhunderte ein markantes Beispiel für kirchliche Schutzräume. Rund 4.000 Einwohner konnten im Dreißigjährigen Krieg ihr Leben retten. Noch mehr Menschen suchten dort im Herbst 1989 Schutz.


Selbstbestimmung und Fürsorge

Die Beschäftigung mit der eigenen Sterblichkeit "in gesunden Tagen" ist nicht einfach. Wer soll denn an meiner Stelle entscheiden, wenn ich es nicht mehr selbst kann? Das Gesetz gibt einen sehr weiten Rahmen vor - die Christliche Patientenvorsorge will hier helfen und Orientierung geben.

Christliche Patientenvorsorge

Hilfe für Flüchtlinge

Die Lage der Flüchtlinge im Nordirak verschärft sich von Tag zu Tag. Humanitäre Hilfe wird dringend benötigt. Auch in anderen Regionen wie z.B. in Syrien leiden Menschen Not. Die Diakonie Katastrophenhilfe ruft zu Spenden auf.

Millionen von Menschen auf der Flucht